Schwabenmax® Serviceseiten

                                         Web: www:schwabenmax.de

                                           Mail: info@schwabenmax.de

                                        Tel:   (0049) 07164 9151633

 

                              Einbauanleitung Kurzhubgasgriff Sportler

Gehen Sie bitte genau nach dieser Einbauanleitung vor.

Verwenden Sie nur von uns angelieferte Teile, Gasgriffklammer , Distanzen wenn benötigt.
Montagezeit ca. 10 Minuten !

Nach beendeter Montage testen Sie bitte die Freigängigkeit des Gaszugs / Griff.

Dieser muß von alleine in die Ausgangsposition zurückdrehen.

Der Gasgriff muss  nach der Montage freibeweglich sein.

Es darf kein Kratzen oder Schleifen auftreten.

 

Hinweis: Unsere Adapter sind absolut passgenau.

Der gelieferte Adapter muss ohne Gewaltanwendungen eingefügt werden können.

Sollte Sie einen Adapter geliefert bekommen, der nicht passgenau ist, bitte nichts daran ändern verbiegen oder bearbeiten sondern verständigen Sie uns schnellstmöglich.

 

Gefahrenhinweis:
Bitte beachten Sie das durch die Montage unserer Gaswegverkürzung

das Fahrzeug spontaner auf Gasgriffbewegungen reagiert.

Fahren Sie mit gebotener Vorsicht bis Sie sich an die neuen Umstände gewöhnt haben!

Sollten sie Fragen  oder Probleme beim Einbau haben kontaktieren sie uns bitte unter:

TEL: (0049)    07164 9151633     oder E Mail :   KHG-Einbaufragen

 

Zur Montage wird folgendes Werkzeug benötigt:
 
1 x Dremel / Proxxon usw. Schleifer mit Frässtift und Säge oder Trennscheibe
Alternativ geht auch eine kleine Handsäge.

 

Lieferumfang:

 

Gasgriff Adapter

 

 

Nur Suzuki Modelle!

Gasgriff Adapter und Distanzen. öffnen 3 mm, schließen 1,5mm

 

 
Gasweg Serienzustand ca. 78 Grad

KHG    58 Grad

Entspricht einer Verkürzung von 20 Grad/ ca . 26 %

 

1:Die Gaszugstellschraube auf das Maximum eindrehen.

Es werden ca. 5 bis 6 mm benötigt.        

Sollte das einstellbare Spiel am Gaszug nicht ausreichen muss direkt am Vergaser bzw. der Einspritzanlage durch drehen der Versteller die Gaszüge passend verlängert werden. 

     

Vorher                                                         Nachher

 

 2:Gasgriffgehäuse demontieren
      
 
3:Das Gasgriffgehäuse muß an der hier gezeigten Stelle um ca. 3 - 4 mm ausgefräst werden.
Das Griffgehäuse ist aus Kunststoff, das ausfräsen ist daher sehr einfach.

       

Bei anderen Suzuki Modellen mit gesondertem Gasgriffgehäuse aus Aluminium, z.B. GSX 1400, ältere Bandit Modelle usw. müssen in der oberen Gehäusehälfte lediglich die beiden kleinen
Anschläge innen abgeschliffen werden

           

 
4.Fräsen Sie so tief  bis knapp an die Halteschraube der Gaszüge
Sie benötigen einen kleinen Schleifer z.B. Dremel oder Proxxon mit einem Frässtift.
Die Sache ist in 2 - 3 Minuten erledigt. 

     

 

 

Montieren sie den KHG Adapter, die dicke Seite (Zug) oben.   

Die Adapter lassen sich mit leichter Spannung einfach montieren.     

Adapter auf den Gasgriff montieren, Gaszugöffner ist die höhere Seite, immer oben.

Vorsicht, den Adapter nicht verbiegen !

 

Mount the KHG adapter, the thick side (pull) on top.   
The adapters are easy to mount with light tension.     
Mount the adapter on the throttle grip, the throttle cable opener is the higher side, always on top.
Be careful not to bend the adapter!

                         

Den beigelegten Nagel  1,5 mm oder 1,8 mm in die Gewindebohrung M 2 oder M 2,5 mittig einführen

 und mit einem kleinen Hammer oben auf den Nagel schlagen so das eine Bohrmarkierung im

Gasgriff deutlich zu sehen ist.

Darauf achten das der Adapter exakt mittig auf den Gasgriff sitzt.

Der Adapter kann dazu mit Klebeband fixiert werden.

 

Insert the enclosed 1.5 mm or 1.8 mm nail into the threaded hole M 2 or M 2.5 in the middle.
and hit the nail with a small hammer at the top so that a drill mark is made in the nail.
The throttle grip is clearly visible.
Make sure that the adapter is exactly centered on the throttle grip.
The adapter can be fixed with adhesive tape.

 

Den Adapter vorsichtig gleichmäßig abnehmen ohne ihn zu verbiegen.

Mit beigefügtem Bohrer 2,4 mm oder 3,0 mm an der Markierten Stelle ein Durchgangsloch bohren.

 

Carefully and evenly remove the adapter without bending it.
Drill a through hole at the marked point using the 2.4 mm or 3.0 mm drill bit provided.

 

Die beiliegende Madenschraube ca. 2 Umdrehungen einschrauben.

Das Gewinde mit muß Loktide Schraubensicherung beträufeln,

die Schraube eindrehen bis der sie eben ( Plan ) mit dem Adapter ist.

 

Screw in the enclosed grub screw approx. 2 turns.
The thread must be drizzled with Loktide screw lock,
Screw in the screw until it is flat ( flat ) with the adapter.

 
Den Adapter auf den hohen Flächen mit einem Maker / Edding / Filsstift komplett anmalen.

Completely paint the adapter on the high surfaces with a Maker / Edding / Filsstift.

 
 
5a: Den Gasweg Verkürzungs Adapter auf den Griff aufstecken, es geht etwas schwer.
Den Gasgriff ohne Züge in die Griffschale legen, dieser muß sich völlig frei drehen lassen.

    

 
5b:Das untere Gasgriffgehäuse anlegen.
Den Gaszug  " öffnen " einführen und im Griff montieren.
Den Gaszug " schließen " einführen und im Griff montieren.
Die Sicherungsplatte der Gaszüge, unten, anschrauben

    

 

Nur bei Suzuki Modellen!

Beiliegend Distanzen, 1,5 mm unten ( Schließen ) von oben einführen und fixieren

anschließend oben 3 mm ( Öffnen ) von oben einlegen.
Die mittlere Halteschraube eindrehen bis die Gummischeibe anliegt.

        

 
 
6.Den oberen Gehäusedeckel anschrauben
 
Das Gasspiel an der Einstellschraube nach persönlichen Bedürfnissen einstellen.
Wir empfehlen  2 - 3  mm Spiel am Gasgriff gemessen.
 
7.Drehen Sie den Gasgriff mehrmals von Null bis Vollgas.
Der Gasgriff bewegt sich aufgrund der größeren Zugscheibe etwas schwerer,
muss aber aus jeder Postition bei loslassen in die Ausgangsstellung zurücklaufen.
 
9.Sollte Ihnen die Gaswegverkürzung zu stark ausgelegt sein so kann mit einer kleinen Rundfeile
in den Adapter eine Nut von 1 - 2 mm Tiefe, auf der Zugscheibe, eingeschliffen werden.
Dadurch verlängert sich dann der Gasweg je nach tiefe der Nut um bis zu 10 %.
 

Dieser Hinweis ist nur bei Verwendung von Zubehörgriffen zu beachten!

Bei Verwendung von ABM oder Rizoma Griffen verwenden Sie bitte den von den Herstellern mitgelieferten kleinsten Ring.

Sie können diesen auch bei uns  beziehen , Preis 10,00 €.

              

 
                                              ACHTUNG GEFAHRENHINWEIS !
Durch unseren KHG Adapter verkürzt sich der Gasweg um ca. 25 % gegenüber der Serie.        Vollgas aus dem Handgelenk ohne Nachfassen ist problemlos möglich.

Das Motorrad reagiert auf jede Gasgriffbewegung wesentlich spontaner als mit dem Seriengasgriff. Fahren sie im eigenen Interesse mit der gebotenen Vorsicht bis sie sich an die neuen Umstände gewöhnt haben.

 
Die Eingewöhnungszeit ist laut unserer Kundenaussagen meist nach 20 - 50 Km erledigt.